Doorman / verdeckte Videoüberwachung
 
Zur Ergänzung des verdeckten Detektiveinsatzes ist in vielen Objekten der Einsatz uniformierter Sicherheitsmitarbeiter (sog. Doorman) sinnvoll. Durch ihre Präsenz werden potentielle Störer und Ladendiebe abgeschreckt und ein sicherer Betriebsablauf gewährleistet, da sie im Gegensatz zum Warenhausdetektiv für jeden sichtbar sind. Sie zeichenen sich durch ein gepflegtes Erscheinungsbild, Höflichkeit und Aufmerksamkeit Ihren Kunden gegenüber aus.
In der Regel steht mindestens eine Sicherheitskraft an jedem Aus-/Eingang eines Objektes. Diese Person hat die Aufgabe bei elektronischem Alarm bzw. Hinweisen von Mitarbeitern oder Kunden, Personen- oder Taschenkontrollen durchzuführen und durch Beobachtungen Diebstähle zu verhindern.
 
  • Warenhaussicherung
  • Kaufhausdetektive
  • Testeinkäufe
  • Personalkontrollen
  • Uniformierter Sicherheitsdienst
 
Die Videoüberwachung ist zur Aufdeckung und Verhinderung von Diebstählen und Senkung von Inventurdifferenzen ein sehr effizientes Mittel. In zwei Drittel aller aufgeklärten Mitarbeiterstraftaten liefert verdeckte Videoüberwachung die Beweise. Zusätzlich wirkt sie sehr präventiv und abschreckend.
Für verdeckte Videoüberwachungen werden Minivideokameras eingesetzt. Der Einsatz verdeckter Videoüberwachung zur Mitarbeiterüberwachnung hat sich bei Diebstahl, Unterschlagung und Betrug im Kassenbereich, Verkaufsständen und Lagerhallen bewährt. Der durch eigenes Personal verursachte Schaden beträgt im deutschen Einzelhandel über eine Milliarde Euro.
 

Anschrift

AGS Security GmbH
Frauenhoferstr. 8
53121 Bonn

Kontakt

Tel. 0228 / 40 39 43 0


E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

Montag bis Freitag
8.00 Uhr - 17.00 Uhr